Sonntag, 31. August 2014

Koffermarkt zum II in Sevelen &Muntanellina-News



Am 27. September 2014 werde ich mit einem Koffer voll Selbstgenähtem nach Sevelen reisen und dort meine Sachen an die Leute bringen :-)).


Dieses Wochenende habe ich dafür produziert, aber auch noch ein paar Bestellungen abgearbeitet.


Nebst einer zweiten Malschürze, diesmal für Matteo ...







... hatte Hannah Geburtstag. Unglaublich, sie ist auch schon 4 Jahre alt, dabei war sie erst gerade noch ein Baby. Für sie habe ich eine Pullovertunika genäht mit Stoff aus Liverpool.






Aber der absolute Renner sind meine homöopathischen Apotheken. Die verkaufen sich sehr gut und nun habe ich die zweite Praxis, welche die für mich verkauft. Bei Lea Rohner in Chur werden sie ab morgen auch erhältlich sein. Vielen Dank für die Unterstützung.

So, und damit ich am Markt was zu Verkaufen haben: Los, an die Arbeit!!! (Zum Glück haben wir mal wieder :-) schlechtes Wetter, da kann man den Tag gut im Nähatelier verbringen.)

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag, ach ja und wer mal Lust hat, einen Kommentar zu schreiben: Ich würde mich freuen.

Sonntag, 10. August 2014

Malschürze für den Kindergarten


Mein erste Arbeit im neuen Atelier :-)- eine Malschürze für den Kindergarten.

Da ich Kindergärtnerin bin, habe ich mir lange überlegt, was mir bei einer Schürze wichtig ist.
Mein erster Punkt war die Bewegungsfreiheit. Wenn die Kinder sich fühlen, wie Armstrong bei der Mondlandung, dann schränkt das die Kreativität ein.
Daher kam für mich nur ein Baumwollstoff in Frage und kein Wachstuch. Meine Kollegin Sarah hatte dann die Idee, beim Bauch ein Stück wasserabweisender Stoff drauf zu nähen. Super Idee!



Nun habe ich eine Applikation genäht. Wunsch war etwas mit der Feuerwehr.
Das Feuerwehrauto ist aus Baumwolle mit Vliesofix.





Das fertige Auto habe ich auf eine wasserabweisende Baumwolle genäht/ appliziert.
Die Räder sind aus Filz und in der Mitte hat es Kam-Snaps. (Ich liebe Kam-Snaps!)




Und nun noch die Schürze: Dafür habe ich ein Schnittmuster eines Raglan-T-Shirts genommen und einfach das Rückenteil angepasst.
Da die Shirts eher enger sind, da sie mit elastischen Stoff genäht werden, habe ich einfach überall noch ein paar Zentimeter dazugegeben, alles zusammengenäht und die Applikation noch auf das Vorderteil genäht- Fertig!


Nun hoffe ich sehr, dass die Schürze passt und gefällt. Und vor allem, dass Alessio mehr Bewegungsfreiheit hat als Neil Armstrong :-).

Preis pro Malschürze ohne Applikation Fr. 48.-
Für eine Malschürze mit Applikation verrechne ich die zusätzliche Arbeitszeit (15.-/Std.).
Die Applikationen sind frei wünschbar.

Weitere Unikate:






Samstag, 9. August 2014

Umzug geglückt- Nähzimmer wieder eingerichtet

Puh, ein Nähzimmer in Kisten zu packen ist ja recht anstrengend. Und diese Kisten nachher die Treppen runter und hoch zu trage noch mehr.
Aber das ist nun erledigt. Langsam richtet sich mein Zimmer wieder neu ein. Es ist zwar kleiner, aber hell und freundlich.
Unsere Vorgänger hatten das Zimmer hellgelb gestrichen. Das haben wir so übernommen und ich fühle mich hier sehr wohl.

Heute habe ich mit der ersten Arbeit begonnen- eine Malschürze für den Kindergarten....

Noch nicht ganz fertig eingerichtet,
aber bereit für's Nähen.

Im Gang passt genau das Expedit rein.
Hier sind alle meine Stoffe gesammelt und sortiert.

Damit ich auch alles finde...